Betriebliche Steuerberatung

Betriebliche Steuerberatung

Die betriebliche Steuerberatung umfasst die gestaltende Planung und Betreuung von kleinen, mittelständischen und Großbetrieben sowie freiberuflich und selbständig Tätigen. Die einzelnen Tätigkeiten umfassen jeweils die Konzeptionierung und Implementierung, falls erforderlich, der einzelnen Fachbereiche (Finanzbuchhaltung, Gehaltsbuchhaltung, Reporting, Controlling, Kostenrechnung, Investitionsrechnung, Anlagenbuchhaltung, u.ä.) sowie die Abwicklung der tagesaktuellen Geschäftsvorfälle und deren saldierte Zusammenfassung und Darstellung zur unternehmensin- und -externen Präsentation.

Beispielhaft seien einige Tätigkeiten dieses weiten Spektrums aufgezählt:

Erledigung der Finanzbuchhaltung inkl. Kontierung, Verbuchung und Auswertung
Offene-Posten-Verwaltung inkl. tagesaktueller Liquiditätsplanung
Betriebliches Mahnwesen, elektronische Zahlungsverkehrsabwicklung
Durchführung des betrieblichen Berichtswesens und Controllings
Durchführung der Lohn- und Gehaltsbuchhaltung mit Erstellung der zugehörigen Sozialversicherungsmeldungen
Erstellung der monatlichen Lohnsteuer- und Umsatzsteuer-Voranmeldungen inklusive Datenübertragung an die zuständigen Stellen
Aufbau, Erstellung und Durchführung der betrieblichen Anlagenbuchhaltung mit Verwertung in Handels- und Steuerbilanz
Erstellung des Jahresabschlusses (Bilanz, GuV, Anhang und Lagebericht, wenn erforderlich) sowie Zusammenstellung individueller Unterlagen für verschiedene Adressaten
Erstellung der erforderlichen Steuererklärungen
Einlegung von Rechtsbehelfen, ggf. auch Vertretung vor den Finanzgerichten
Vorbereitung und Begleitung bei Lohn- und Umsatzsteuersonderprüfungen, Betriebsprüfungen sowie Prüfungen der Sozialversicherungsträger
Beratung im Hinblick auf GDPdU-konforme Archivierung und Datenaufbereitung
Aufbau einer betrieblichen Investitionsrechnung, Beratung bei Investitionsentscheidungen
Prüfung staatlicher Fördermöglichkeiten
Aufbau einer Kostenrechnung
Schwerpunkte liegen dabei auf der Beratung in Investitions- und Finanzierungsfragen, der Kostenrechnungsberatung sowie dem betrieblichen Rechnungswesen und dem Controlling.

Die Beratung in Investitions- und Finanzierungsfragen beginnt bei der Auswahl geeigneter Investitionsobjekte, führt zur Finanzierung unter Einbeziehung öffentlicher Hilfen und schließt ab mit der Berechnung der Wirtschaftlichkeit der Investition.

Die interne Kosten- und Leistungsrechnung dient der Überwachung der Wirtschaftlichkeit, der Leistungserstellung und der Kostenüberwachung. Wesentliche Faktoren für die Preisbildung und für die Nachkalkulation können hieraus gewonnen werden.

Die Beratung im Bereich des betrieblichen Rechnungswesens und Controllings ist darauf ausgerichtet, alle im Unternehmen auftretenden Geld- und Leistungsströme, die durch die betriebliche Leistungserstellung und -verwertung hervorgerufen werden, mengen- und wertmäßig zu erfassen und zu überwachen. Auf dieser Basis kann mittels des Controllings, d. h. systematischer Planung und gezielter Überwachung, die Unternehmensziele erreicht werden.

Diese Tätigkeiten sollen in engem, auch zeitlich engem, Kontakt mit den jeweiligen Unternehmen bzw. gewerblich Tätigen erfolgen, um tages-, spätestens wochenaktuell auf die jeweiligen Sachverhalte und Ereignisse reagieren zu können.

Die betriebliche Steuerberatung wird ergänzt durch die betriebs- und finanzwirtschaftliche Beratung.

Diese Aufzählung ist nur ein kleiner Auszug aus unserem Beratungsangebot. Sprechen Sie uns bei Fragen einfach an. Wie Sie uns erreichen, finden Sie unter Kontakt.